Vielen Dank

für zwei intensive Tage, Ihr Interesse und Ihre Diskussionsbeiträge. Wir hoffen Sie konnten mit neuen Impulsen und Anregungen für Ihren Berufsalltag den Heimweg antreten.

Bitte informieren Sie mich persönlich über zukünftige Veranstaltungen dieser Tagungsreihe der Deutschen Presseakademie.

Katharina Opel
Tagungsleiterin
Dennis Schultz
Teilnehmermanager
Galerie 2014
Präsentationen 2014

Exklusiv für Tagungsteilnehmer

 

bieten wir die Präsentationen unserer Referenten zum Download an. Die Unterlagen sind zu Ihrem persönlichen Gebrauch bestimmt und nicht zur Weitergabe an Dritte gedacht. Bitte haben Sie auch Verständnis, dass nicht alle Referenten ihre Präsentationen zur Verfügung stellen können.

 

Krisenfahrplan
Zug um Zug - Im entscheidenden Moment reagieren
Marcel Hebeler, Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
Die Mechanismen der Skandalisierung
Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger, Universität Mainz
Manöverkritik: Krise als Chance
Alexandra Bufe, ERGO Versicherungsgruppe.
Krisenprävention: Den Worst Case antizipieren
André Wigger, Deekeling Arndt Advisors
Medienbeobachtung und Stakeholderanalyse
Dr. Jan Janzen, AUSSCHNITT Medienbeobachtung
Kommunikation in Echtzeit: Chancen der digitalen Vernetzung
Volker Gaßner, Greenpeace e.V.
Mit Krisenkommunikation gegen Skandalisierung
Peter Höbel, crisadvice
Crowding: Massenkommunikation und Gegenöffentlichkeit
Prof. Dr. Jo Groebel, Deutsches Digital Institut
Ergebnissicherung - Analyse
Ergebnissicherung - Prozess
Ergebnissicherung - Strategie
Ergebnissicherung - Evaluation
Der Pokal für alle Sieger
Referenten 2014
Prof. Dr. Thorsten Hofmann
Leiter Fachbereich Politics & Public Affairs Quadriga Hochschule Berlin
Prof. Dr. Thorsten Hofmann
Leiter Fachbereich Politics & Public Affairs Quadriga Hochschule Berlin

Dr. Thorsten Hofmann verfügt über fast zwanzigjährige Erfahrung in der Krisenkommunikation, in denen er im Rahmen zahlreicher nationaler und internationaler Krisen im Krisenmanagement verschiedener Bundesbehörden tätig war. Heute berät er als Managing Director der advice partners GmbH Wirtschaftsunternehmen, internationale Konzerne, Organisationen und Ministerien und ist zudem Chairman der Crisis Task Force des internationalen Agenturnetzwerkes ECCO.Dr. Thorsten Hofmann ist Dozent an der Deutschen Presseakademie (depak) und Quadriga Hochschule Berlin, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Politik- und Krisenmanagement der Steinbeis-Hochschule Berlin und Mitautor des Standardwerkes “Krisenkommunikation” (UVK Verlag).

Dr. Thomas Möller
Director Media Relations Europe BASF
Dr. Thomas Möller
Director Media Relations Europe BASF

Dr. Thomas Möller ist als Director Media Relations Europe bei der BASF verantwortlich für die Pressearbeit in der Region Europa und am Standort Ludwigshafen, dem weltweit größten zusammenhängenden Chemieareal. Gleichzeitig koordiniert er die globale Krisenkommunikation des Unternehmens. Seit 2002 ist er für die BASF in Deutschland, den USA und der Schweiz tätig, u.a. auch im Bereich Change Communications. 

Alexandra Bufe
ehemalige Leiterin Media Relations ERGO Versicherungsgruppe.
Alexandra Bufe
ehemalige Leiterin Media Relations ERGO Versicherungsgruppe.

Nach ihrem Studium arbeitete Alexandra Bufe in verschiedenen Kommunikationsbereichen der IT- und Industriebranche. Sie verantwortete als Leiterin IR und Unternehmenskommunikation die Kommunikationsaktivitäten der Pfleiderer AG und wechselte 2005 als Pressesprecherin zur ThyssenKrupp AG. Zuletzt leitete sie den Bereich Media Relations der ERGO Versicherungsgruppe. 

Marcel Hebeler
Social Media & Web 2.0-Beauftragter Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
Marcel Hebeler
Social Media & Web 2.0-Beauftragter Rhein-Neckar-Verkehr GmbH

Marcel Hebeler verantwortet seit Januar 2012 die Social-Media-Aktivitäten der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH. Da ÖPNV-Unternehmen überdurchschnittlich mit Krisen, aber auch mit Unzufriedenheit konfrontiert sind, stellt dies auch besondere Anforderungen an den Dialog 2.0. Zuvor führte er die digitale Kommunikation des Aus- und Weiterbilders Management Circle. Bis dahin arbeitete er im journalistischen Bereich unter anderem für die Radio Group, das ZDF und SPONSORs.

Martin U. Müller
investigativer Journalist Der Spiegel
Martin U. Müller
investigativer Journalist Der Spiegel

 Martin U. Müller, geboren in Berlin. Studium der Medizin sowie Neuropsychologie und Geschichte der Medizin. Besuch der Henri-Nannen-Schule. Redakteur beim Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL. 

Volker Gaßner
Leiter Presse, Recherche und Neue Medien Greenpeace e.V.
Volker Gaßner
Leiter Presse, Recherche und Neue Medien Greenpeace e.V.

Volker Gaßner leitet seit Januar 2008 den Bereich Presse, Recherche und Neue Medien bei Greenpeace e.V. in Hamburg. Zu seinen Schwerpunkten zählen die Entwicklung von Kommunikationsstrategien, Online-Campaigning und Social Networks. Zuvor war er als Projektleiter und Campaigner u.a. für die Umsetzung von Kampagnen bei Greenpeace zuständig. Von 1992 bis 1998 war er für zwei Investmentfondsgesellschaften als Berater tätig. Volker Gaßner ist Bankkaufmann und Diplom-Biologe. 

Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger
Universität Mainz
Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger
Universität Mainz

Hans Mathias Kepplinger war von 1982 bis 2011 Professor für Empirische Kommunikationsforschung an der Universität Mainz. Gastwissenschaftler u.a. an der UC Berkeley und Harvard University. Autor von über 30 Büchern zur Kommunikation über Politik sowie in Krisen, Konflikten, Skandalen und seit 1990 der von deutschen Kommunikationswissenschaftlern am häufigsten zitierte Kommunikationswissenschaftler. 

Prof. Dr. Jo Groebel
Direktor Deutsches Digital Institut
Prof. Dr. Jo Groebel
Direktor Deutsches Digital Institut

Der Medienpsychologe ist Direktor des Deutschen Digital Instituts. Groebel veröffentlichte Dutzende Fachbücher, unter anderem bei Cambridge University Press „Co-Operation and Prosocial Behaviour“ mit Robert Hinde. Zusammen mit Ralph Weiß hat hat der Medienexperte die sechshundertseitige Anthologie „Privatheit im öffentlichen Raum“ herausgegeben.

Frederik Tautz
Business Director Social Media/Gesundheitsökonom Ketchum Pleon
Frederik Tautz
Business Director Social Media/Gesundheitsökonom Ketchum Pleon

Frederik Tautz, M.A., ist seit mehr als 15 Jahren in der Kommunikationsberatung tätig. Für Ketchum berät er als Business Director Social Media auf nationaler und internationaler Ebene Unternehmen und Organisationen aus den Branchen Healthcare und Konsumgüter. Seine Schwerpunkte sind Influencer-Kampagnen, Krisenprävention und Issues Management. Zuvor Studium der medizinischen Soziologie und Gesundheitsökonomie u.a. an der Harvard School of Public Health. Verschiedene Veröffentlichungen zum Gesundheitswesen, darunter ein Fachbuch zur digitalen Arzt-Patient-Kommunikation und Forschungsarbeiten zu Health Technology Assessment/Risiko-Kommunikation (u.a. im Rahmen des Expo 2000/WHO Exzellenzprogramms "Shaping the Future").

Dr. Jan Janzen
Leitung Social Media AUSSCHNITT Medienbeobachtung
Dr. Jan Janzen
Leitung Social Media AUSSCHNITT Medienbeobachtung

Jan leitet die Abteilung Social Media. Er hat Mathematik und Philosophie studiert und sich mit einer Arbeit zur Logik und Argumentationstheorie promoviert. Für unsere Kunden kombiniert er seinen wissenschaftlichen Hintergrund mit seiner Leidenschaft für Analysen und strategische Konzepte. Jans Interessenschwerpunkt liegt auf Social Media im B2B-Bereich. Für die PZOK – die Prüfungs- und Zertifizierungsorganisation der deutschen Kommunikationswirtschaft – prüft er den Abschluss Social Media Manager.  

Conrad Giller
Medientrainer und Coach Conrad Giller MEDIEN KOMMUNIKATION FÜHRUNG
Conrad Giller
Medientrainer und Coach Conrad Giller MEDIEN KOMMUNIKATION FÜHRUNG

Conrad Giller entwickelt und realisiert als Trainer und Berater mit seiner Agentur Conrad Giller Medien - Kommunikation -  Führung  firmeninterne und offene Seminare, Coachings und Beratungen zum Thema »Konflikt und Kommunikation in der Öffentlichkeit und im Team«. An der Deutschen Presseakademie führt er Kommunikations- und Medientrainings durch.

Peter Höbel
Managing Director crisadvice
Peter Höbel
Managing Director crisadvice

 Peter Höbel verantwortet als Managing Director die Business Unit crisadvice der Unternehmensberatung ADVICE PARTNERS und beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit Krisen. Der ehemalige Stern-Redakteur war Ministersprecher und Nachrichtenchef der Deutschen Lufthansa. Er berät heute deutsche und internationale Unternehmen, Verbände, Organisationen, Behörden und Ministerien. Höbel ist Lehrbeauftragter am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig. 

André Wigger
Managing Director Deekeling Arndt Advisors
André Wigger
Managing Director Deekeling Arndt Advisors

André Wigger ist Managing Director der strategischen Kommunikationsberatung Deekeling Arndt Advisors und leitet das Büro Frankfurt am Main. Er berät Unternehmen im Bereich Corporate Communications und verfügt über langjährige Erfahrung in der Krisenkommunikation sowie im Issues Management. Zuletzt war er bei Burson-Marsteller stellvertretender Leiter der Corporate & Crisis Practice für die Region Europe, Middle East & Africa.

Martin Riecken
Leiter Corporate Communications Europe Deutsche Lufthansa AG
Martin Riecken
Leiter Corporate Communications Europe Deutsche Lufthansa AG

Martin Riecken verantwortet seit 2012 die Kommunikation der Lufthansa in Europa außerhalb von Deutschland, Österreich und Schweiz. Gleichzeitig ist er verantwortlich für die globale Krisenkommunikation  der Airline. Zum Kranich kam Martin Riecken 2000 und war dort in unterschiedlichen Funktionen tätig, u.a. in den Bereichen Online- und Interne Kommunikation sowie von 2007-2012 als Leiter Kommunikation The Americas in New York. Von 1995-2000 war er im Bereich Public Relations der E.ON AG tätig.