Dr. Hans-Georg Häusel (Dipl. Psychologe) ist Vordenker des Neuromarketings und zählt international zu den führenden Experten in der Marketing-, Verkaufs- und Management-Hirnforschung. Er hat beim früheren Direktor am Max Planck-Institut für Psychiatrie, Prof. Dr. mult. Johannes Brengelmann über neuropsychologische Aspekte des Geld- und Konsumverhaltens promoviert.

Gemeinsam mit der Haufe Verlagsgruppe und der Gruppe Nymphenburg veranstaltet er jährlich den größten europäischen Neuromarketing Kongress, den er inhaltlich gestaltet und moderiert.
Er ist Dozent an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich und arbeitet als Seniorpartner projektbezogen für die Gruppe Nymphenburg Consult AG.

Tobias Geißner ist Diplom-Wirtschaftspsychologe und nach Stationen bei Roland Berger, SWR, RTL war er in den Neunzigern Chef der Hausagentur von Lothar Späth, um dessen persönliche Kommunikation und u.u. den Relaunch der Jenoptik zu betreuen. Beim Hessischen Rundfunk betreut er danach mehrere Hörfunkwellen in deren inhaltlicher und marketingstrategischer Aufstellung. Bei der ARD.ZDF medienakademie, einer Tochter der öffentlich-rechtlichen Sender, leitet er u.a. die Unternehmenskommunikation und die Fortbildungsangebote für PR und Marketing.

Magnus Hüttenberend studierte Kommunikationswissenschaft in Münster. Er sammelte zunächst Erfahrung in der Verlags- und Gamesbranche, um danach den Bereich Social Media bei Vodafone Deutschland voranzutreiben und über Projekte wie das Onlinemagazin Featured neue Impulse zu setzen. Seit 2015 ist er für die Digitalisierung und Ausbau der Social Media Kommunikation der TUI Gruppe verantwortlich.

Friedemann Karig schreibt als freier Autor für Publikationen wie die Süddeutsche Zeitung, die ZEIT, Das Magazin (Schweiz), den Deutschlandfunk oder die Wirtschaftswoche. Er spricht auf Veranstaltungen wie der re:publica und dem Zündfunk Netzkongress sowie für Medien wie 3Sat oder den Bayrischen Rundfunk. Außerdem arbeitete Karig schon als (TV-)Moderator für verschiedene Medien und Marken (Pro7Sat1, Mercedes, VW, u.a.). 

2017 erscheint sein literarisches Sachbuch über freie Formen der Liebe im Aufbau Verlag.

Head of "Next News Lab", NDR, Korrespondent für NDR/ARD

Björn Staschen ist Coach und Trainer für Mobilen Journalismus; Autor des Buches "Mobiler Journalismus". Zuvor: Nachrichtenkorrespondent für die Tagesschau und andere Nachrichtensendungen in UK, Schweden, Estland und Japan.
 

Stefan Westphal ist Diplom-Medienwirt, Journalist, Entrepreneur und Berater. Er arbeitete 10 Jahre als Autor und Moderator für den NDR. Seit 2012 entwickelt er Konzepte zur Digitalisierung klassischer Medien. Er leitet Workshops zu den Themen crossmediale Kommunikation, Audience Engagement und Storytelling, zum Beispiel für den SWR und das MedienNetzwerk Bayern. Aktuell arbeitet er an digitalen internen und externen Kommunikationsstrategien für Bosch Car Multimedia.

Marco Cabras ist Geschäftsführer der Kommunikationsagentur Newskontor. Der gelernte Journalist arbeitete lange Jahre für Wirtschaftsund Finanzredaktionen sowie bei TV-Nachrichtenmagazinen und leitete anschließend die Kommunikation des größten deutschen Investorenbandes DSW.

Er ist Experte für Finanzkommunikation und Investor Relations und berät börsennotierte Unternehmen ebenso wie Finanzdienstleister sowie Fintechs.

„Create & Share“ ist das Credo von Michael Frohoff, Gründer und Geschäftsführer der Berliner PR-Agentur Kruger Media GmbH. Mit den beiden Kunden NBC Universal und der legendären Musikshow Top of The Pops für RTL gründete Michael Frohoff vor 15 Jahren Kruger Media. Mit einem Team von fünfzehn engagierten Kommunikatoren bietet die Agentur ein Leistungsspektrum von der klassischen PR über Content Marketing und Social Media zu Influencer Relations.

Gemeinsam mit der Newsagentur WENN ist seit diesem Jahr die neue Agentur Indulge House gestartet. Für beide Agenturen gilt, dass Stories kreativ inszeniert werden müssen, um Medien, Influencer und Endverbraucher zu gleich für eine Marke zu begeistern.

Clas Dammann ist Teamleiter von "heute+". Für das ZDF ist er seit 2000 tätig, zunächst für "Berlin direkt", dann als "heute"-Redakteur. Von 2005 bis 2008 war Dammann Referent des ZDF-Chefredakteurs. Er war Chef vom Dienst bei "heute nacht", Planungsredakteur für die "heute"-Sendung um 19 Uhr und leitete die Entwicklungs- und Projektarbeit für "heute+".

Sascha Stoltenow ist Director bei SCRIPT Communications in Frankfurt. Er berät Unternehmen und Organisationen bei der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Content-Strategien für die crossmediale Unternehmens- und Marketingkommunikation. Nach dem Studium der Geschichts- und Sozialwissenschaften war Sascha Stoltenow für die Bundeswehr u.a. im ehemaligen Jugoslawien im Einsatz. Im Anschluss wechselte er als Berater in die internationale Netzwerkagentur Cohn & Wolfe. Seit 2004 arbeitet er bei Script.

Er ist Mitinitiator des Content Strategy Camps an der Hochschule Darmstadt, Organisator des Content Strategy Forum 2014 und Lehrbeauftragter im Masterstudiengang Content Strategie an der FH Joanneum in Graz.

Julian Lambertin leitet die Abteilung “Strategy & Analytics” von Weber Shandwick in Deutschland. Er ist ein Experte für Konzeption und Evaluation und zeichnet sich in den Bereichen Marktforschung, Strategieberatung sowie Messung & Evaluation verantwortlich.

Vor seinem Antritt bei Weber Shandwick war Julian Lambertin “Teaching Fellow” an der Bond University in Australien. Dort hat er unter anderem auch in Kommunikation & PR unterrichtet, sowohl auch Bachelor- wie auch Masterniveau. Julian hat einen Master of Communication der Bond University.

Bevor Julian nach Australien ging, war er an der Universität Erfurt tätig, wo er Public Relations und Event Management unterrichtet hat. Er hat dort zudem seinen Bachelor of Arts in Kommunikationswissenschaft & Philosophie sowie seinen Master of Arts in Kommunikationswissenschaft gemacht. Julian arbeitet derzeit dort an seiner Doktorarbeit.

Claudia Bauhuber verantwortet als Director Social Media & Community Management alle Social Media Aktivitäten in Deutschland, Österreich & Schweden. Dazu gehören neben dem B2B- & B2C-Community Management die Bereiche Social Media Monitoring, Social Customer Care, Influencer Relations und die Beratung der ca. 400 Hotels für Facebook, Instagram & Co.

Die Diplom Geografin setzt sie sich zudem ehrenamtlich bei den Digital Media Women e.V. für die Sichtbarkeit von Frauen in der Digitalwirtschaft ein.

Stephanie Bauer trat im Juli 2011 in den Online-Bereich der Konzernkommunikation ein. Seit August 2013 verantwortet sie das Management von zahlreichen Projekten zur Gewährleistung der Qualität hinsichtlich Strategie, Prozesse, Technologie und Inhalt der Online & Social Media Präsenz des Konzerns.

Im Januar 2015 übernahm sie die Redaktionsleiterin des Newsrooms.

Frank Hanauer, 38, ist Leiter Social Media bei der Schmuck- und Uhrenmarke THOMAS SABO. Für den Diplom-Sportwissenschaftler bieten die sozialen Medien den perfekten Mix für eine kreative und dennoch analytische Herangehensweise.

Christiane Jelinek berät Unternehmen zu ganzheitlichen Content-Strategien und redaktionellen Projekten über digitale und analoge Kommunikationskanäle. Sie verfügt über einen Abschluss in Journalistik und Medienwissenschaften von der University of Westminster (Großbritannien).

In ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn war sie unter anderem als Wirtschaftsredakteurin bei Bloomberg News, in der zentralen Kommunikation der Deutsche Bank AG sowie bei der Schweizer Investmentfirma Partners Group AG tätig.

Claus Hammer verantwortet als Manager bei der Daimler AG im Geschäftsfeld Mercedes-Benz Vans die vertriebsrelevanten Online Platforms & Digital Content Management. Seit den 90er Jahren beschäftigt sich Claus Hammer mit den digitalen Themen der Daimler AG bzw. der smart GmbH und deren Implikationen auf das Unternehmen.

Claus Hammer startete seine berufliche Laufbahn als Account Manager in der Werbebranche und wechselt anschließend zu „smart”. Dort war er aktiv an der Einführung des Kleinwagens „smart“ der Micro Compact Car AG in der Schweiz beteiligt. Er studierte Betriebswirtschaftslehre mit der Fachrichtung „Werbewirtschaft“ an der Fachhochschule Pforzheim, Hochschule für Gestaltung, Technik und Wirtschaft.

Alexander Mühl verantwortet als Managing Director das digitale Geschäft der Havas in Deutschland. Er startete als User Experience-Designer in die Agenturwelt und verfügt heute über mehrjährige Erfahrung in der digitalen Markenkommunikation, unter anderem für Marken wie Volvo Cars, Swatch, Burger King, eBay und Knorr. Er nimmt in Diskussionen mit Kollegen gern die Rolle des kritischen Nutzers ein, immer mit dem Ziel eine Idee so aufzubereiten, dass sie nicht nur begeistert, sondern auch auf konkrete und messbare Ziele einzahlt.