Volljurist mit EMBA in Medienmanagement und seit Ende 2009 bei der Axel Springer SE tätig. Dort befasst er sich der seit Mitte 2013 als Leiter Change Management vor dem Hintergrund des rasanten strukturellen Wandels der Medienbranche intensiv mit dem Transformationsprozess vom ehemals traditionellen Medienunternehmen hin zum führenden digitalen Verlag und den sich daraus ergebenden Fragestellungen. Für den zertifizierten Scrum Master stehen dabei neben der Mitarbeiterbefähigung und der Begleitung von Veränderungsprozessen auch die Implementierung agiler Arbeitsweisen, Social Collaboration und Enterprise 2.0 im Fokus seiner Arbeit. Die aus seinem Bereich heraus initiierte Change Management Initiative „move“ wurde mit dem European Change Communications Award und dem HR Excellence Award ausgezeichnet. Seit 2015 verantwortet er darüber hinaus als Leiter Personalmarketing auch die Bereiche Employer Branding, Hochschulmarketing, sowie die Einstiegsprogramme der Axel Springer SE.

Tim Mikša ist Gründer und CEO der Strategieberatung netmedia und hilft Unternehmen seit 10 Jahren bei der Transformation zum Social Workplace. Seine Themen sind digitale Workplace Strategien und New Work Enablement für Organisationen.

Andreas Voß (37) ist seit 2014 Leiter Unternehmenskommunikation von Air Liquide für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Zuvor war Voß Geschäftsführer bei der Kommunikationsberatung JP KOM. Er schreibt und referiert zu den Themen Digitalisierung, Veränderungs- und Führungskräftekommunikation.

Eric Schlufter startete als Internet-Pionier bei Gruner+Jahr und MetaDesign und wechselte als verantwortlicher Intranet-Manager zu Bayer und BMW. Heute begleitet er als Berater Unternehmen bei der Digitalen Transformation der internen Zusammenarbeit.

Regina Köhler ist ist erfahrene Change Managerin mit Expertise in Kulturwandel, Organisationsentwicklung und Personalentwicklung auf allen Ebenen. Mit Gründung der Leipziger AviloX GmbH hat sie ihre Leidenschaft für Unternehmertum, Führung und moderne Arbeitswelten im digitalen Zeitalter ideal miteinander verbunden.
 

Im Rahmen der Beratungsprojekte von AviloX beschäftigt sich Maja Kuko mit der Initiierung von Netzwerken zur Steigerung der Innovationsfähigkeit, modernen Perspektiven auf die Personalarbeit sowie modernen Methoden der Zusammenarbeit und Kommunikation.
 

Frederik Tautz ist Executive Director Digital bei Ketchum Pleon. Bereits seit der New Economy begleitet er Unternehmen und Kommunikatoren bei der Eroberung digitaler Kommunikationsräume. Heute hilft er insbesondere Unternehmen dabei, Start-Up Techniken von Design Thinking bis MVP in die Kommunikationsarbeit zu integrieren. Zuvor Studium in Deutschland und den USA mit Healthcare-Schwerpunkt, Autor eines wissenschaftlichen Standardwerkes zur Transformation der Arzt-Patient-Beziehung.

Seit 2015
Waldemar Zeiler, Chief Executive Unicorn, einhorn products GmbH

Davor:
Serial Entrepreneur u.a. mit Rocket Internet & Team Europe

1. Mein Herz schlägt für…
Unternehmertum & Reisen

2. An meiner Arbeit begeistert mich am meisten…
Freiheit verrückte Ideen umzusetzen und Impact zu erzeugen

3. Ein Talent von mir ist…
Schnell kreative Lösungen zu finden

4. In meinem Tätigkeitsbereich ist die größte Herausforderung…
Balance zwischen Wirtschaftlichkeit & Nachhaltigkeit

5. Zukünftig geht in HR nichts ohne…
Roboter

6. Mein nächstes großes Projekt ist…
Eine Herde social unicorns loszutreten

Nach zwanzig Jahren Projekt- und Führungsverantwortung in der Logistik hat Frank Eberhard über Changeprojekte den Weg zu agilem Arbeiten und zur Beratung gefunden. Aktuell begleitet er mit der wibas GmbH große deutsche Kunden in deren Digitalisierungsinitiativen und agilen Transitionen.

Nach dem Studium in L. A., Paris und Kairo begann Heiko seinen Weg 2001 bei Hewlett Packard Barcelona im HR-Maschinenraum: der Personalbetreuung. Es folgten Management-Tätigkeiten bei Bayer, GM und eBay und einem Master in Organisational Change an der Ashridge Business School. 2008 kam er wie die Jungfrau zum Kinde und wurde Personalchef bei Europas größtem Computerspiele-Entwickler Crytek. Dort begann in weiten Teilen das Experiment der Demokratisierung. Impuls war die radikale Vereinfachung der Organisation durch Abschaffung meiner Human Ressources-Abteilung und die Verantwortungsübergabe an die Mitarbeiter. Aus HR wurde so RH, »Resource- ful Humans« (Menschen voller Ressourcen). So nannten er 2011 auch seine Firma, welche für seinen Ansatz und Technologie den HR Innovation Award gewann sowie den Titel “Management Maverick Approach” von Business Guru Gary Hamel.

Henning Klein ist Abteilungsleiter im Knowledge Management der Otto Group und Projektleiter der konzernweiten Kollaborationsplattfom ottogroupnet. Nach seiner Tätigkeit als Marketingleiter eines Internet Pure Players wechselte er 2009 zur Otto Group, wo er in internationalen E-Commerce und Wissensmanagementprojekten tätig ist.

Dr. Christoph von Ungern-Sternberg leitet bei der DB Vertrieb GmbH die Einheit „Veränderungsmanagement und Kulturentwicklung“. Zuvor begleitete er Change-Prozesse bei der DB Regio AG und arbeitete als Journalist, u.a. als Redakteur bei Bild am Sonntag.

Hilkka Zebothsen leitet seit Februar 2014 das Team des pressesprecher. Nach dem Volontariat bei der "Hamburger Morgenpost" und Jahren als Polizeireporterin für verschiedene Hamburger Tageszeitungen wechselte sie zum kommunalen Krankenhausträger LBK Hamburg in die Pressestelle und später als Projektleiterin in die Unternehmenskommunikation. Nach Jahren als freie Autorin und Dozentin wechselte sie in die Öffentlichkeitsarbeit der Regiokliniken in Elmshorn. Bevor sie zum pressesprecher kam, leitete sie im Hamburger Kinder-Hospiz Sternenbrücke den Bereich Veranstaltungen.

Als studierter Wirtschaftsmathematiker hat Robindro Ullah das Personalmanagement erst Mitte 2007 für sich entdeckt. Nachdem er in den vergangenen Jahren für die Deutsche Bahn und die Voith GmbH gearbeitet hat und mehrfach für seine Arbeit im Recruiting mit dem Personalmarketinginnovator Preis und dem HR Excellence Award ausgezeichnet wurde, erhielt der Blogger und Buchautor zuletzt den Deutschen Preis für Onlinekommunikation. Heute bloggt er unter www.hrinmind.de und ist beratend für verschiedene Unternehmen tätig.

Markus Czeslik ist Business Director und Leiter Ketchum Pleon Change. Nach seinem Studium der Germanistik, Romanistik und Medienwissenschaften arbeitete er zunächst als Bereichsleiter bei BurdaYukom Publishing und anschließend als Berater, Trainer und Leiter Kommunikation bei stadler/schott/ Beratung für Unternehmenskultur. Seit 2012 unterstützt und berät er bei Ketchum Pleon Unternehmen und Organisationen zu den Themen Change Management, Interne und Veränderungskommunikation, Strategie- und Führungskräftekommunikation, Mitarbeiter-Engagement, Teamentwicklung und Kulturprozesse.

Alexander Toll ist Gründer und Managing Partner des Schwarzen Falken. Er ist Experte für die Themen HR Strategie, Business Reengineering und Experience Design. Er verfügt über 15 Jahre praktische Erfahrung in Strategie- und Veränderungsprojekten. Zuvor war er in der Managementberatung bei Arthur D. Little, PricewaterhouseCoopers, IBM Global Business Services und Deloitte Consulting tätig.

Alexander Toll hat Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin studiert, absolvierte ein INSEAD MBA-Executive Programm und ist Design Thinking Professional. Er lebt mit seiner Familie im Zentrum Berlins.

Christian Uhlig ist Gründer und Managing Partner des Schwarzen Falken. Er ist Experte für die Themen HR Transformation, Recruiting und Design Thinking. Er verfügt über mehr als 10 Jahre praktische Erfahrung in HR Projekten und im operativen HR Management. Zuvor war er in der Managementberatung bei Kienbaum Management Consultants, partake und Deloitte Consulting tätig. Christian Uhlig hat Informatik, Betriebswirtschaftslehre sowie Management & Consulting studiert