Zurück

Aktuelles know-how für Sie - Unsere Expertengremien

Was sind die aktuellen Entwicklungen in der PR? Welche Kenntnisse und Fertigkeiten brauchen Kommunikationsmanager und Pressesprecher in Verbänden, Unternehmen und öffentlichen Institutionen, um ihren Beruf optimal auszuüben? Wie können wir unseren Teilnehmern die ideale Fortbildung, um sie beim beruflichen Aufstieg zu unterstützen?

Diese Fragen stehen am Anfang, wenn wir eine neue Tagung für Sie konzipieren. Damit wir mit unseren Antworten möglichst nah am Puls der aktuellen Entwicklungen sind, wird jede unserer Tagungsreihen von einem Beirat begleitet, dessen Mitglieder die inhaltliche Gestaltung der Tagungen mit Rat und Tat unterstützen.

Unsere Beiräte

  • sind unabhängig in ihrer Einschätzung und Meinung
  • besitzen langjährige praktische Erfahrung und fundierte theoretische Expertise
  • tragen aktiv zur Fortentwicklung des Kommunikationsmanagements bei
  • setzen Standards durch ihre eigene Kommunikatonsarbeit
  • prägen die Debatten zu den aktuellen Fragen der PR

Tagungsreihe Corporate Social Responsibility

Marco Vollmar
WWF Deutschland

@VollmarWWF ist in der Geschäftsleitung beim WWF Deutschland für Kommunikation, Kampagnen und Politikberatung verantwortlich. Er ist zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Kommunikation in den sozialen Kanälen und steuert die Kampagnen der Natur- und Umweltschutzorganisation sowie das politische Lobbying. Mit seinem Kampagnen-Team gewann er 2013 den Deutschen Preis für Onlinekommunikation in der Kategorie „Digital Public Affairs“. Bis 2011 war er bei der Deutschen Welle Hauptabteilungsleiter und verantwortlich  für das deutschsprachige Online- und Radio-Angebot. Seine berufliche Laufbahn begann er als Politik- und Wirtschaftsredakteur unter anderem für die DW, den MDR und den SWR. Er engagiert sich ehrenamtlich für die Internationalen Journalistenprogramme IJP e.V. und organisiert jährlich einen Journalistenaustausch zwischen Deutschland und dem südlichen Afrika.

Prof. Dr. Stefan Schaltegger
Leuphana Universität Lüneburg

Prof. Dr. Stefan Schaltegger ist Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Nachhaltigkeitsmanagement. Er leitet das Centre for Sustainability Management (CSM) und hat 2003 den weltweit ersten MBA Sustainability Management eingeführt. 2006 bis 2010 war er Vizepräsident für Forschungskultur und Projektforschung der Leuphana Universität Lüneburg. 2007 wurde er mit dem B.A.U.M. Umweltpreis in der Kategorie Wissenschaft ausgezeichnet.Sein Forschungsschwerpunkt ist Nachhaltigkeitsmanagement, insbesondere Messung und Steuerung unternehmerischer Nachhaltigkeit, Grundlagenkonzepte und Methoden des sowie Management von Stakeholderbeziehungen. 

Tagungsreihe Redenschreiben

Christian Arns
Quadriga Hochschule Berlin

Christian Arns ist Dozent für Kommunikationsmanagement der Quadriga Hochschule Berlin. Zudem lehrt er an der Deutschen Presseakademie, die er bis zu deren vollständiger Fusion mit der Quadriga geleitet hat. Arns war Journalist und Pressesprecher, hat Reden für Minister, CEOs und sich selbst geschrieben

Alexander Ross
Wirtschaftspublizist und Rhetorik-Coach

Alexander Ross hat einen Master of Science in Communications, ist Experte für Medienrhetorik und trai-nierte bereits mehr als 1000 Pressespre¬cher und Manager. Er ist Autor u.a. für Spiegel Online, Handelsblatt und Cicero und Dozent an der Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Er schrieb sieben erfolgreiche Wirtschaftsbücher und ist Redenschreiber für mehrere DAX-Vorstände.

Prof. Dr. Peter Voß
Quadriga Hochschule Berlin

Prof. Peter Voß, geb 1941 in Hamburg, seit 2009 Präsident der  Quadriga Hochschule Berlin, ist Fernsehjournalist  ("Peter Voß fragt...", 3Sat); er war Gründungsintendant des Südwestrundfunks (SWR) und ist als früherer Moderator des ZDF-"heute-journals" und des ARD-Presseclubs einem breiteren Publikum bekannt. Er trat auch als medienkritischer Autor und als Lyriker hervor. 

Tagungsreihe Krisenkommunikation

Sebastian Ackermann
innogy SE

Jahrgang 1966, ist Vice President Communications bei innogy SE (früher RWE Deutschland AG). Er studierte Publizistik sowie PR. Vor seinem Eintritt in den RWE Konzern im Jahre 2001 übte er leitende Funktionen bei verschiedenen Presse- und elektronischen Medienunternehmen aus. Er ist Autor verschiedener Fachbeiträge zum Thema Kommunikation und Marketing sowie Mitglied des BDEW-Lenkungskreises Kommunikation.

Hartwin Möhrle
A&B ONE Kommunikationsagentur GmbH

Als geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer der Kommunikationsagentur A&B One verantwortet er den Bereich Risiko- und Krisenkommunikation und berät verschiedene Branchen, Konzerne und Mittelständler in der internen und externen Unternehmenskommunikation.

Dr. Thorsten Hofmann
Quadriga Hochschule Berlin

Dr. Thorsten Hofmann verfügt über fast zwanzigjährige Erfahrung in der Krisenkommunikation, in denen er im Rahmen zahlreicher nationaler und internationaler Krisen im Krisenmanagement verschiedener Bundesbehörden tätig war. Heute berät er als Managing Director der advice partners GmbH Wirtschaftsunternehmen, internationale Konzerne, Organisationen und Ministerien und ist zudem Chairman der Crisis Task Force des internationalen Agenturnetzwerkes ECCO.Dr. Thorsten Hofmann ist Dozent an der Deutschen Presseakademie (depak) und Quadriga Hochschule Berlin, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Politik- und Krisenmanagement der Steinbeis-Hochschule Berlin und Mitautor des Standardwerkes “Krisenkommunikation” (UVK Verlag).

Patrick Kammerer
Coca-Cola Deutschland

Patrick Kammerer arbeitet seit 20 Jahren als Kommunikationsexperte in verantwortlichen Positionen in Politik und Wirtschaft. Darüber hinaus berät er Führungskräfte in Wirtschaft und Wissenschaft in Kommunikationsfragen.Zu Patrick Kammerers Stationen gehören die Leitung der Internationalen Industriepolitik und der Brand PR bei Reemtsma, die Positionen als Leiter Kommunikation für Nike Deutschland und später als regionaler Director Corporate Communications für Nike EMEA. Seit März 2012 arbeitet Kammerer als Direktor Unternehmenskommunikation und Public Affairs bei Coca-Cola Deutschland in Berlin. Kammerer wechselte von Shell, wo er über sieben Jahre in nationalen und internationalen Positionen tätig war, darunter als Kommunikationschef für die europäische Region sowie für das globale Tankstellengeschäft des Unternehmens mit Sitz in London. Von 2008-2011 war er Vorsitzender des Arbeitskreises Krisenkommunikation und Issues Management der Deutschen Gesellschaft für Public Relations (DPRG).

Tagungsreihe Interne Kommunikation

Prof. Dr. Susanne Knorre
Hochschule Osnabrück & Deutsche Presseakademie

Susanne Knorre arbeitet als Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Kommunikationsmanagement sowie Strategie- und Organisationsentwicklung. Seit 2007 ist sie nebenberufliche Professorin an der Hochschule Osnabrück. Susanne Knorre verfügt über langjährige Führungserfahrung in Wirtschaft und Politik u.a. als Leiterin der Konzernkommunikation der Preussag AG. Von 2000 bis 2003 war sie Wirtschaftsministerin in Niedersachsen. Sie ist Mitglied in Aufsichtsräten namhafter Industrieunternehmen und darüber hinaus in Fachgremien aus Wirtschaft und Wissenschaft aktiv.

Andreas Parchmann
Vattenfall GmbH

Andreas Parchmann, 49, ist Director Internal Communications von Vattenfall (UK). Zuvor leitete er den Bereich Organizational Development & Change der internationalen Vattenfall Division Production. Der ehemalige Journalist war davor viele Jahre in verschiedenen leitenden Positionen im Kommunikationsbereich des Elektronikkonzern Philips tätig, zuletzt als Global Head of Internal Communications in Amsterdam.

John-Philipp Hammersen
Bundesagentur für Arbeit

John-Philip Hammersen, 47, ist Leiter Medien, PR und interne Kommunikation der Bundesagentur für Arbeit. Zuvor war er u.a. Redakteur bei „Welt“ und „Bild“, Nachrichtenchef bei RTL2, Chefredakteur und Geschäftsführer der TV-Produktion „das redaktionsbüro“. Seit 2005 ist er bei der Bundesagentur für Arbeit.

Tagungsreihe Social Media

Dr. Gunnar Bender
Amazon

Dr. Gunnar Bender ist Director Public Policy bei Amazon. Zuvor war er Leiter Unternehmenskommunikation, Marketing & Politik bei der arvato AG. Außerdem war er Director Public Policy bei Facebook Germany Mitglied der Geschäftsleitung  und Director Corporate Affairs bei der E-Plus Gruppe. Bis Dezember 2009 war er Geschäftsführer und Managing Partner beim Beratungsnetzwerk CONVERSATION PARTNERS und im letztjährigen Bundestagswahlkampf fungierte Bender als freier Medien- und Kommunikationsberater für die FDP. Zuvor war er Vice President der Unternehmensentwicklung bei Bertelsmann. Von 2005 bis 2007 hatte er die Stelle als Leiter Unternehmenskommunikation und Marketing von AOL Deutschland inne, bevor er Anfang 2007 zum Leiter der europaweiten Unternehmenskommunikation aufstieg. Begonnen hat Bender seine Laufbahn 1999 als Leiter der politischen Kommunikation zunächst bei AOL und später bei Time Warner.

Marc-Sven Kopka
Xing AG

Seit Januar 2010 ist Marc-Sven Kopka beim börsennotierten Online-Netzwerk XING in Hamburg tätig als Vice President Corporate Communications. Zuvor arbeitete er vier Jahre lang bei der WestLB AG, Düsseldorf, zuletzt als Bereichsleiter der Konzernkommunikation und war in dieser Funktion damit verantwortlich für alle kommunikativen Gewerke. Davor leitete er, nach Stationen bei PR-Agenturen und der AXA Colonia AG, die Kommunikationsabteilung zunächst von AOL Deutschland, Hamburg, bis er für AOL die Verantwortung für die europaweite Kommunikation als Vice President Corporate Communications in London übernahm.

Thomas Mickeleit
Microsoft

Thomas Mickeleit ist seit 2006 Direktor Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. Zuvor leitete er drei Jahre lang die Unternehmenskommunikation bei Volkswagen. Mickeleit studierte Geschichte und Rechtswissenschaften. Berufliche Stationen führten den Volljuristen als Leiter der Unternehmenskommunikation bei der damaligen Krone AG in Berlin und im weiteren als Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Grundig zur IBM Deutschland. Von 1998 bis 2003 verantwortete er dort die Kommunikation. Mickeleit übt darüber hinaus Lehrtätigkeiten an verschiedenen Fachhochschulen und Universitäten aus. Seine Lehrschwerpunkte liegen in Corporate Media, insbesondere in der Digitalen Kommunikation.

Antje Neubauer
Deutsche Bahn

Antje Neubauer, Leiterin PR & Interne Kommunikation, Deutsche Bahn, Jahrgang 1970, verantwortet diesen Bereich seit September 2009. Zuvor leitete sie als Senior VicePresident Communications die weltweite Kommunikation im Ressort DB Schenker, das mit rund 90.000 Mitarbeitern in 130 Länder der Welt aktiv ist. Sie beginnt ihre berufliche Laufbahn – nach einem Studium der Kommunikationswissenschaft in Deutschland und den USA – bei RWE Telliance, der Telekommunikationstochter des Essener Energiekonzerns, wo sie viele Auslandseinsätze in Osteuropa absolvierte. Zur Jahrtausendwende wechselt Neubauer nach Berlin und führte hier als Prokuristin und Bereichsleiterin die Konzernkommunikation der Berlinwasser Gruppe, danach die Kommunikation für RWE ThamesWater/RWE Aqua für die Region EMEA und später die Marketing-Kommunikation der RWE Trading standortübergreifend für das internationale Handelsgeschäft der RWE-Gruppe. Bevor sie zur Deutschen Bahn wechselte verantwortete  die Wahlberlinerin die Unternehmenskommunikation des Spitzenverbands VDEW, heute BDEW. Sie ist seit 2012 im Vorstand von GenerationCEO.

Christoph Ringwald
Heraeus Holding

Christoph Ringwald ist Head of Corporate Communications (Pressesprecher) bei Heraeus. Zuvor war er ab Sommer 2009 als Studienleiter bei der Deutschen Presseakademie tätig. Ringwald studierte Germanistik, Politikwissenschaften und Linguistik an der Universität Köln. Im Anschluss daran absolvierte er ein Volontariat beim Stadtmagazin FLYER und wurde 1999 Redakteur bei UFA Entertainment. Im Weiteren verantwortete er bei Pixelpark fünf Jahre lang die Kommunikation und arbeitete als Seniorberater bei Scholz&Friends Agenda. Seit 2005 ist Ringwald bei der Deutschen Presseakademie als Dozent tätig. Seine Schwerpunkte sind die Themen Online- und Unternehmenskommunikation.