Über uns

Lernen Sie uns kennen In weniger als zwei Minuten

 

Immer auf dem neuesten Stand Unsere Tagungsbroschüren

Unsere Specials

  • Sportprogramme
    Sightrunning, Yoga und vieles mehr: Ein aktivierendes Sportprogramm ist fester Bestandteil unserer Tagungen.
  • Exkursionen
    Exkursionen zu Ministerien, Repräsentanzen und Redaktionen führen Sie zum Ort des Geschehens und garantieren neue Impulse.
  • Catering
    Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deswegen bieten wir Ihnen stets kulinarische Angebote von ausgesuchten Caterern.
  • Wir bieten mehr

    Inspirierende Exkursionen mit Fachvorträgen von Kommunikationsprofis, Catering auf höchstem Niveau, Sportangebote für Dynamik und Entspannung: Rund um das Hauptprogramm erwarten Sie abwechslungsreiche Extras für Geist und Körper.
    Erfahren Sie mehr

    Unserer Referenzen (Auszug)

    Wir danken für Ihr Vertrauen

    Seit 2003 haben über 1.500 Unternehmen, Verbände und Institutionen unsere Tagungen genutzt, um Berufseinsteiger zu PR-Professionals und Führungskräfte zu Kommunikationstrategen weiterzubilden.

    Evaluation

    Unsere Beiräte

    Heraeus Holding
    Head of Corporate Media und Social Responsibility
    Microsoft
    Direktor Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mitglied der Geschäftsführung
    arvato AG
    Leiter Unternehmenskommunikation, Marketing & Politik
    Coca-Cola Deutschland
    Direktor Unternehmenskommunikation und Public Affairs
    ERGO Versicherungsgruppe.
    ehemalige Leiterin Media Relations
    RWE Deutschland AG
    Leiter Kommunikation und Regionales Marketing
    Bundesagentur für Arbeit
    Leiter Presse und Marketing
    Vattenfall GmbH
    Organizational Development & Change. Business Division Production
    Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    Lehrstuhlinhaber Medienpsychologie
    BP Europe SE
    Leiterin Unternehmenskommunikation
    Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit
    Leiterin interne Kommunikation
    Deekeling Arndt Advisors
    Senior Partner und Unternehmensgründer
    Berlinwasser Holding AG
    Leiterin Konzernkommunikation/ Unternehmenssprecherin

    Expertengremien

    Wir wissen, wie kostbar Ihnen Ihre Fortbildungszeit ist. Deswegen holen wir bei jeder Tagung den Rat von führenden PR-Experten aus Praxis und Forschung ein, die uns bei der inhaltlichen Ausarbeitung der einzelnen Tagungen unterstützen.
    Erfahren Sie mehr

    Medienpartner


    Das Magazin pressesprecher ist die zentrale Plattform der Kommunikationsszene und berichtet exklusiv aus dem Bundesverband deutscher Pressesprecher.
    Erfahren Sie mehr

    Unsere Referenten (Auszug)

    Prof. Dr. Daniel Memmert
    Deutsche Sporthochschule Köln
    Prof. Dr. Daniel Memmert
    Deutsche Sporthochschule Köln

    Prof. Dr. Daniel Memmert ist Institutsleiter und Professor am Institut für Kognitions- und Sportspielforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln. Von 1999 bis 2009 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Akademischer Rat am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg. Im Jahr 2003 promovierte er (Auszeichnung: dvs-Nachwuchspreis, Bronze) und habilitierte sich 2008 an der Elite-Universität Heidelberg (Auszeichnung: DOSB-Wissenschaftspreis, Bronze). 2014 war er Gast-Professor an der Universität Wien. Seine wissenschaftlichen Arbeitsschwerpunkte liegen in der Bewegungswissenschaft (Kognition und Motorik), in der Sportpsychologie (Aufmerksamkeit und Motivation), in der Sportinformatik (Mustererkennung und Simulation), in der Kinder- und Jugendforschung, im Bereich der Sportspiel- und Evaluationsforschung sowie in den Forschungsmethoden.Er hat etliche Forschungsaufenthalte (u. a., USA, Kanada) absolviert, verschiedene Preise gewonnen (u.a. DOSB-Wissenschaftspreis Bronze, Research Writing Award AAHPERD), zahlreiche Drittmittelprojekte eingeworben (u. a., DFG, BISp), arbeitet in internationalen Editorial Boards (u. a. PSE) und publiziert in internationalen Fachzeitschriften. Von 2009 bis 2013 war er Geschäftsführer der asp (Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie), seit 2012 ist er Herausgeber der Zeitschrift für Sportwissenschaft (verhaltenswissenschaftlicher Bereich) und seit 2009 ist er stellv. Sprecher der dvs-Kommission "Sportspiele". Er besitzt Trainerlizenzen in den Sportarten Fußball, Tennis, Snowboard sowie Ski-Alpin und ist Herausgeber und Autor von Lehrbüchern zum modernen Fußballtraining. Sein Institut kooperiert mit verschiedenen Fußball-Bundesligisten und DAX-Unternehmen und organisiert den ersten internationalen Weiterbildungs-Masterstudiengang „Spielanalyse“.

    Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch
    EBS Universität für Wirtschaft und Recht
    Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch
    EBS Universität für Wirtschaft und Recht

    Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch ist Inhaber des Lehrstuhls für Markenmanagement und Automobilmarketing und Direktor des Instituts für Marken- und Kommunikationsforschung (IMK) an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht. Davor lehrte er in Saarbrücken, Trier, St. Gallen, Innsbruck und Gießen. Weiterhin ist er Gründer von ESCH. The Brand Consultants und unterstützt in dieser Funktion Unternehmen aus verschiedenen Branchen zu Fragestellungen der externen und internen Markenführung. Prof. Esch leitete gemeinsam mit Kollegen aus St. Gallen das bislang größte Forschungsprojekt zur Erforschung der internen Markenführung mit verschiedenen Unternehmenspartnern aus Deutschland und der Schweiz. Esch gilt als „Markenpapst“ und ist laut Absatzwirtschaft Deutschlands bekanntester lehrender Marketingprofessor. Prof. Esch war lange Jahre Vizepräsident des Deutschen Marketing-Verbandes und ist Mitglied in diversen Unternehmensbeiräten. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Markenmanagement, Kommunikationsforschung und Konsumentenforschung. In diesen Bereichen hat er bislang rund 650 Veröffentlichungen von Top-Journals bis zur Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

    Jörg Bunk
    Rügenwalder Mühle
    Jörg Bunk
    Rügenwalder Mühle

    Nach erfolgreichem Betriebswirtschaftsstudium an der Hochschule Bremen begann Jörg Bunk im Jahr 2000 seine Karriere bei der Rügenwalder Mühle im Marketing. Dort hat er die Marktforschung aufgebaut, später das PoS-Marketing geleitet und wechselte schließlich vor einigen Jahren ins Produktmanagement. Dort ist er inzwischen zum Projektleiter für Innovationsprojekte aufgestiegen. Auch nach 14 Jahren Betriebszugehörigkeit kommt Jörg Bunk weiterhin mit Neugier auf den Tag zur Arbeit. 

    Sven Kindler
    Bundesministerium der Verteidigung
    Sven Kindler
    Bundesministerium der Verteidigung

    Sven Kindler ist Referent für Kampagnenführung, Medienkooperationen und Onlinemedien im Presse- und Informationsstab des Verteidigungsministeriums. Kindler stützt sich dabei auf seine Unternehmens- und Agentur-Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie auf seine Zeit als Marineoffizier.

    Bettina Berg
    Bundesministerium der Verteidigung
    Bettina Berg
    Bundesministerium der Verteidigung

    Bettina Berg ist Referentin für Reformkommunikation im Bundesministerium der Verteidigung. Seit über 15 Jahren arbeitet sie im Bereich Politische Kommunikation. Zu ihren Stationen gehörten der Deutsche Bundestag, die Internetseite des Verteidigungsministeriums sowie das Rednerteam der Europäischen Kommission. 

    Tim Scholz
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
    Tim Scholz
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

    Tim Scholz ist seit 2011 Leiter der Internen Kommunikation im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Hauptsitz in Köln. Hier verantwortet er – neben der strategischen Ausrichtung der Internen Kommunikation – operativ die internen Medien, Mitarbeiterveranstaltungen und den Relaunch des Intranets. Der studierte Sportwissenschaftler und Biologe startete seine Karriere zunächst als PR-Berater in Berlin, bevor er 2006 zur Werbeagentur Jung von Matt wechselte, wo er die PR-Unit leitete und namhafte Kunden betreute.

    Stefanie Häußler
    Spreadshirt
    Stefanie Häußler
    Spreadshirt

    Stefanie Häußler (28) ist seit 2011 Feelgood-Managerin bei Spreadshirt. Während Ihrer Hotel- und Eventmanagementausbildung war sie zunächst in Spanien bei einem Sprachreiseveranstalter sowie im Stadtmarketing tätig. Mit ihrer Arbeit sorgt sie dafür, dass potenzielle Bewerber das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber wahrnehmen und Mitarbeiter gern zur Arbeit kommen. Ein wichtiger Aufgabenbereich ist die interne Kommunikation, die sie auf spielerische Art und Weise verbessert.

    Thomas Mattern
    SAP AG
    Thomas Mattern
    SAP AG

    Thomas Mattern ist in der SAP AG verantwortlich für die interne Kommunikation im Bereich Solution and Knowledge Packaging.  Zu seinen Aufgaben gehört die Unterstützung des Leadership Teams durch Beratung und Umsetzung interner Kommunikationsziele. Ein Schwerpunkt ist dabei die Planung der Strategie Kommunikation und die abteilungsbezogene Kaskadierung der Unternehmensziele. Herr Mattern hat über 20 Jahre Erfahrung in Beratung, Vertrieb, Marketing & Kommunikation von innovativen Software Lösungen. Er arbeitet seit mehr als 10 Jahren bei der SAP AG und leitet zuvor den Bereich Marketing bei In-Q-My Technologies, einem Start-Up der 2002 von SAP akquiriert wurde. Davor war Herr Mattern als Technischer Account Manager, Pre-Sales und Berater bei Forte Software, Compuware, und debis tätig. Herr Mattern hat einen Abschluss als Diplom Ingenieur im Maschinenbau und lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Hoffenheim.

    Thomas Mäuser
    Deutsche Telekom Training GmbH
    Thomas Mäuser
    Deutsche Telekom Training GmbH

    Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften sammelte Thomas Mäuser erste berufliche Erfahrungen im Produktmanagement eines internationalen Verlagshauses. Es folgten verschiedene Leitungsfunktionen im Bereich Marketing & Kommunikation. Seit 2009 verantwortete Thomas Mäuser verschiedene konzerninterne Changeprojekte in der Deutschen Telekom und steuert aktuell ein Team von Change Consultants und Projektleitern.

    Ursula Oppermann-Weber
    GLS Gemeinschaftsbank eG
    Ursula Oppermann-Weber
    GLS Gemeinschaftsbank eG

    Ursula Oppermann-Weber ist seit dem Jahr 2010 als Personalleiterin in der GLS Bank in Bochum tätig. Zuvor war sie 10 Jahre in einer großen internationalen Bank für Personal- und Organisationsentwicklung verantwortlich. Sie hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft, Management und Marketing und war als Personalmanagerin, Führungskräftetrainerin und Coach sowie als Organisationsentwicklerin tätig. Weiterhin leitete sie mehrere Jahre die Interne Kommunikation in einer international agierenden Bank. Von 1990 bis 2002 baute sie ihr eigenes Management & Marketing Consulting Unternehmen auf und beriet namhafte Unternehmen in Fragestellungen zur Führungs-, Kultur- und Corporate Identity-Entwicklung. Sie hat mehrere Bücher zum Thema Führung geschrieben.

    Dr. Josef Arweck
    Porsche AG
    Dr. Josef Arweck
    Porsche AG

    Dr. Josef Arweck ist seit 2011 Leiter der Internen Kommunikation bei der Porsche AG. Der gelernte Journalist und promovierte Politikwissenschaftler war von 2002 bis 2008 Pressesprecher bei McKinsey & Company sowie ab 2008 in der Kommunikation der Porsche Automobil Holding SE tätig.

    Prof. Dr. Peter Voß
    Quadriga Hochschule Berlin
    Prof. Dr. Peter Voß
    Quadriga Hochschule Berlin

    Prof. Peter Voß, geb 1941 in Hamburg, seit 2009 Präsident der  Quadriga Hochschule Berlin, ist Fernsehjournalist  ("Peter Voß fragt...", 3Sat); er war Gründungsintendant des Südwestrundfunks (SWR) und ist als früherer Moderator des ZDF-"heute-journals" und des ARD-Presseclubs einem breiteren Publikum bekannt. Er trat auch als medienkritischer Autor und als Lyriker hervor. 

    Kamila Joanna Laures
    SAP AG
    Kamila Joanna Laures
    SAP AG

    Kamila Laures ist im Bereich Global Corporate Affairs für die Entwicklung von Reden, Storylines, Op-Eds und Media Relations verantwortlich. Außerdem schreibt sie freiberuflich Reden für die Vorstände anderer DAX30 Unternehmen. Kamila Laures begann ihre Karriere bei einem amerikanischen Internetprovider, bei dem sie u.a. für MarCom und Krisenkommunikation verantwortlich war. Danach war sie bei einer IT-Beratung für die Kommunikation der Geschäftsleitung zuständig, bevor sie vor 10 Jahren zum SAP Konzern wechselte. Sie ist Diplom-Dolmetscherin für Englisch und Spanisch und hat einen MBA der Mannheim Business School. 

    Martin Riecken
    Deutsche Lufthansa AG
    Martin Riecken
    Deutsche Lufthansa AG

    Martin Riecken verantwortet seit 2012 die Kommunikation der Lufthansa in Europa außerhalb von Deutschland, Österreich und Schweiz. Gleichzeitig ist er verantwortlich für die globale Krisenkommunikation  der Airline. Zum Kranich kam Martin Riecken 2000 und war dort in unterschiedlichen Funktionen tätig, u.a. in den Bereichen Online- und Interne Kommunikation sowie von 2007-2012 als Leiter Kommunikation The Americas in New York. Von 1995-2000 war er im Bereich Public Relations der E.ON AG tätig.

    Christian Achilles
    Deutschen Sparkassen- und Giroverband
    Christian Achilles
    Deutschen Sparkassen- und Giroverband

    Seit 2000 Leiter der Abt. Kommunikation&Medien beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV)  in Berlin, 1998-2000 Leiter der Abt. Presse&Grundsatzfragen beim DSGV in Bonn/Berlin, 1998-1995 Persönlicher Referent von Präsident Dr. Hoppenstedt beim Niedersächsischen Sparkassen- und Giroverband, 1989-1995 Persönlicher Referent&Leiter des Wahlkreisbüros der Bundestagspräsidentin Frau Prof. Dr. Rita Süßmuth

    Rainer Knauber
    GASAG Berliner Gaswerke
    Rainer Knauber
    GASAG Berliner Gaswerke

    Seit 2013 GASAG Berliner Gaswerke AG: Leiter Konzernkommunikation, 2010-2012 Vattenfall Europe AG: Generalbevollmächtigter, 2004-2009 Vattenfall Europe AG: Leiter Konzernbereich Politik und Gesellschaft, 2001-2004 VEAG Vereinigte Energiewerke AG (später Vattenfall Europe): Leiter Stabsabteilung, 1999-2001 Sprecher des Bundesministeriums für Verkehr.

    Prof. Dr. Marc Langendorf
    Siemens AG
    Prof. Dr. Marc Langendorf
    Siemens AG

    Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FAU Erlangen-Nürnberg arbeitete Prof. Dr. Marc Langendorf als Finanz- und Wirtschaftsredakteur u.a. im Verlag Dow Jones. 2006 wechselte er als Konzernpressesprecher zur Siemens AG, wo er 2008 die Leitung der Finanz- und Wirtschaftspresse übernahm. Seit 2011 war Prof. Dr. Marc Langendorf im Bereich der Corporate Affairs von Siemens in Washington DC tätig und seit 1. Februar 2013 leitet er global verantwortlich die Kommunikationsabteilung "Strategische Planung" in München.

    Andrea Luck
    Carlsen Verlag
    Andrea Luck
    Carlsen Verlag

    Andrea Luck, Jahrgang 1968, arbeitet seit Mai 2009 als Marketingleiterin beim Hamburger Carlsen Verlag. Die studierte Kommunikationsfachwirtin hat Projekte in großen Werbeagenturen wie Springer & Jacoby und Scholz & Friends verantwortet. Zuletzt leitete sie in der Agentur Leo Burnett in Kiew die strategische Planung und Umsetzung von Markenkommunikationskonzepten im osteuropäischen Raum.

    Bela Anda
    "Bild"-Zeitung
    Bela Anda
    "Bild"-Zeitung

    Béla Anda begann seine Karriere mit einem Volontariat bei der „Welt am Sonntag“, bevor er in Berlin Politikwissenschaften studierte. Anschließend arbeitete er als Redakteur für die Hamburger Bild-Zeitung, stieg zum Chefreporter der Bild-Zeitung und zum Ressortleiter der „Bild“-Serie auf. 1999 wurde er zum stellvertretenden Regierungssprecher und 2002 zum Chef des Bundespresseamtes, Regierungssprecher und Staatssekreätr berufen. Seit 2012 ist er Mitglied der „Bild“-Chefradaktion.

    Christian Buggisch
    Datev eG
    Christian Buggisch
    Datev eG

    Christian Buggisch ist Leiter Corporate Publishing bei DATEV, einem der größten deutschen Software-Häuser und IT-Dienstleister. Nach dem Studium war er zunächst als Lektor in einem Stuttgarter Verlag tätig, bevor er das Medium wechselte und als Online-Redakteur bei DATEV in Nürnberg arbeitete. Seit 2007 zeichnet er für die Internet-Aktivitäten von DATEV verantwortlich, seit 2012 darüber hinaus für das gesamte Corporate Publishing von DATEV.

    Torsten Matthias
    Frosta Tiefkühlkost GmbH
    Torsten Matthias
    Frosta Tiefkühlkost GmbH

    Torsten Matthias leitet das Marketing bei FRoSTA für Deutschland und Österreich. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Produktpolitik und die Konzeption und Umsetzung von Vermarktungsstrategien. Daneben ist er verantwortlich für die Nachhaltigkeit der Marke FRoSTA. Vor dieser Tätigkeit leitete er das die Feldorganisation uns das Trademarketing. Er studierte Betriebswirtschaft an der Fachhochschule in Rendsburg.

    Uwe Knaus
    Daimler AG
    Uwe Knaus
    Daimler AG

    Uwe Knaus war 2007 zuständig für die Konzeption und den Launch des Daimler-Blogs. In den Folgejahren verantwortete er die Moderation und strategische Weiterentwicklung des Corporate Blogs. Seit Anfang 2010 steuert er darüber hinaus den strategischen Einsatz von Social Media zur Erreichung der Kommunikationsziele. Knaus studierte Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personal- und Organisationswesen.

    Anna-Rebecca Egli
    BASF SE
    Anna-Rebecca Egli
    BASF SE

    Anna-Rebecca Egli begann ihre berufliche Laufbahn mit einem Volontariat in der Unternehmenskommunikation bei der BASF und arbeitete anschließend als Managerin Communications und Governmental Relations. Heute kümmert Sie sich als Managerin Employer Branding und Communications unter anderem um alle Social Media Aktivitäten des Chemiekonzerns, die Karriere, Recruiting und die positive Positionierung der eigenen Arbeitgebermarke betreffen.

    Prof. Dr. Jo Groebel
    Deutsches Digital Institut
    Prof. Dr. Jo Groebel
    Deutsches Digital Institut

    Der Medienpsychologe ist Direktor des Deutschen Digital Instituts. Groebel veröffentlichte Dutzende Fachbücher, unter anderem bei Cambridge University Press „Co-Operation and Prosocial Behaviour“ mit Robert Hinde. Zusammen mit Ralph Weiß hat hat der Medienexperte die sechshundertseitige Anthologie „Privatheit im öffentlichen Raum“ herausgegeben.

    Martin U. Müller
    Der Spiegel
    Martin U. Müller
    Der Spiegel

     Martin U. Müller, geboren in Berlin. Studium der Medizin sowie Neuropsychologie und Geschichte der Medizin. Besuch der Henri-Nannen-Schule. Redakteur beim Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL. 

    Dr. Thomas Möller
    BASF
    Dr. Thomas Möller
    BASF

    Dr. Thomas Möller ist als Director Media Relations Europe bei der BASF verantwortlich für die Pressearbeit in der Region Europa und am Standort Ludwigshafen, dem weltweit größten zusammenhängenden Chemieareal. Gleichzeitig koordiniert er die globale Krisenkommunikation des Unternehmens. Seit 2002 ist er für die BASF in Deutschland, den USA und der Schweiz tätig, u.a. auch im Bereich Change Communications. 

    Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger
    Universität Mainz
    Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger
    Universität Mainz

    Hans Mathias Kepplinger war von 1982 bis 2011 Professor für Empirische Kommunikationsforschung an der Universität Mainz. Gastwissenschaftler u.a. an der UC Berkeley und Harvard University. Autor von über 30 Büchern zur Kommunikation über Politik sowie in Krisen, Konflikten, Skandalen und seit 1990 der von deutschen Kommunikationswissenschaftlern am häufigsten zitierte Kommunikationswissenschaftler. 

    Marcel Hebeler
    Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
    Marcel Hebeler
    Rhein-Neckar-Verkehr GmbH

    Marcel Hebeler verantwortet seit Januar 2012 die Social-Media-Aktivitäten der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH. Da ÖPNV-Unternehmen überdurchschnittlich mit Krisen, aber auch mit Unzufriedenheit konfrontiert sind, stellt dies auch besondere Anforderungen an den Dialog 2.0. Zuvor führte er die digitale Kommunikation des Aus- und Weiterbilders Management Circle. Bis dahin arbeitete er im journalistischen Bereich unter anderem für die Radio Group, das ZDF und SPONSORs.

    Volker Gaßner
    Greenpeace e.V.
    Volker Gaßner
    Greenpeace e.V.

    Volker Gaßner leitet seit Januar 2008 den Bereich Presse, Recherche und Neue Medien bei Greenpeace e.V. in Hamburg. Zu seinen Schwerpunkten zählen die Entwicklung von Kommunikationsstrategien, Online-Campaigning und Social Networks. Zuvor war er als Projektleiter und Campaigner u.a. für die Umsetzung von Kampagnen bei Greenpeace zuständig. Von 1992 bis 1998 war er für zwei Investmentfondsgesellschaften als Berater tätig, 2014 gründete er die Campaigning Academy in Berlin. Volker Gaßner ist Bankkaufmann und Diplom-Biologe.

    Harald Stender
    Commerzbank AG
    Harald Stender
    Commerzbank AG

    Harald Stender ist seit 1990 bei der Commerzbank tätig, zunächst als Spezialist Hochschulmarketing im Personalressort, ab 1996 als Leiter der Einheit Personalmarketing und Personalpolitik. Von 2006 bis 2012 verantwortete er die Abteilung Business Management in der Konzernkommunikation. Seit Januar 2013 leitet Stender den Bereich New Media/Communication Management in der Konzernkommunikation der Commerzbank und verantwortet hierbei u.a. die Kommunikationssteuerung.

    Marcus Lippold
    Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main
    Marcus Lippold
    Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main

    Marcus Lippold arbeitet seit 2007 bei der IHK Offenbach am Main, zunächst in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, seit 2009 als Referatsleiter für die externe Kommunikation sowie das Marketing. Zudem ist Lippold Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Offenbach am Main.

    Alexander Zell
    Mainova
    Jochen Mai
    Yello Strom
    Jochen Mai
    Yello Strom

    Jochen Mai, Jahrgang 1968, ist Social Media Manager bei Yello Strom (seit 2011)  sowie Gründer und Herausgeber von Karrierebibel.de, einem der erfolgreichsten Blogs in Deutschland. Der Diplom-Volkswirt wechselte nach seinem Studium in Köln zur WirtschaftsWoche, wo er von 2000 bis 2011 das Ressort „Management + Erfolg“ leitete. 2008 erschien sein erster Bestseller „Die Karriere-Bibel“ im Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv). 2010 folgte, ebenfalls bei dtv, „Die Büro-Alltags-Bibel“. Wieder ein gelobter Bestseller. Im Juli 2011 erschien Buch Nummer 3: „Ich denke, also spinn ich“. Jochen schreibt heute regelmäßig Kolumnen, ist Dozent an der Fachhochschule Köln im Fach Social Media Marketing sowie ein gefragter Redner und Podiumsteilnehmer für die Themen Social Media, Medien, Online-Reputation und Human Ressources.

    Sabine Nold
    IKEA Deutschland
    Sabine Nold
    IKEA Deutschland

    Sabine Nold ist seit 2001 verantwortlich für PR und interne Kommunikation bei IKEA Deutschland. In der PR-Branche arbeitet sie seit 1990 unter anderem als Fachleiterin Marketing-Kommunikation bei der Messe Frankfurt zuständig für die Kommunikations- und Freizeitmessen. Zuvor absolvierte sie ein Studium der Komparatistik, Geschichte und Indologie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.

    Vera Brandstötter-Kraxner
    Telekom Austria Group
    Vera Brandstötter-Kraxner
    Telekom Austria Group

    Seit 2001 ist Vera Brandstötter-Kraxner in verschiedenen Bereichen der Telekom Austria Group tätig: Sie leitete unter anderem die Abteilung Corporate & Internal Affairs bei mobilkom austria und verantwortete das UEFA EURO 2008 Programm für Telekom Austria und A1. Während der Integration von Mobilfunk und Festnetz 2010 war sie für die Gesamtkoordination der Kommunikations- und Change-Maßnahmen zuständig. Nach einer Babypause übernahm sie die interne Kommunikation von A1 und der Telekom Austria Gruppe. Die gebürtige Tirolerin studierte Spanisch, Politikwissenschaften und Publizistik an der Universität Wien und in Spanien.

    Rudi Schmidt
    Asklepios Kliniken Verwaltungsgesellschaft mbH
    Rudi Schmidt
    Asklepios Kliniken Verwaltungsgesellschaft mbH

    Rudi Schmidt ist zurzeit als Konzernbereichsleiter Unternehmenskommunikation & Marketing bei der Asklepios Kliniken GmbH tätig. Als Leiter Unternehmenskommunikation + IR war er bis 2005 bei der Bechtle AG beschäftigt. Davor arbeitete er als Leiter Presse bei Debitel. Bei der Holtzbrinck Verlagsgruppe war er als Journalist tätig.

    Robindro Ullah
    HR in Mind
    Robindro Ullah
    HR in Mind

    Als studierter Wirtschaftsmathematiker hat Robindro Ullah das Personalmanagement erst Mitte 2007 für sich entdeckt. Nachdem er in den vergangenen Jahren für die Deutsche Bahn und die Voith GmbH gearbeitet hat und mehrfach für seine Arbeit im Recruiting mit dem Personalmarketinginnovator Preis und dem HR Excellence Award ausgezeichnet wurde, erhielt der Blogger und Buchautor zuletzt den Deutschen Preis für Onlinekommunikation. Heute bloggt er unter www.hrinmind.de und ist beratend für verschiedene Unternehmen tätig.

    Dr. Nico Rose
    Bertelsmann
    Dr. Nico Rose
    Bertelsmann

    Nico Rose ist Dipl.-Psychologe (WWU Münster) und wurde an der EBS Business School (Oestrich-Winkel) in BWL promoviert. Im Hauptberuf verantwortet er das Employer Branding der Bertelsmann-Gruppe. Seit 2008 arbeitet er auch als freiberuflicher Coach und Berater. Zusätzlich nimmt er verschiedene Lehraufträge an der ISM Dortmund wahr.

    Marco Vollmar
    WWF Deutschland
    Marco Vollmar
    WWF Deutschland

    @VollmarWWF ist in der Geschäftsleitung beim WWF Deutschland für Kommunikation, Kampagnen und Politikberatung verantwortlich. Er ist zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Kommunikation in den sozialen Kanälen und steuert die Kampagnen der Natur- und Umweltschutzorganisation sowie das politische Lobbying. Mit seinem Kampagnen-Team gewann er 2013 den Deutschen Preis für Onlinekommunikation in der Kategorie „Digital Public Affairs“. Bis 2011 war er bei der Deutschen Welle Hauptabteilungsleiter und verantwortlich  für das deutschsprachige Online- und Radio-Angebot. Seine berufliche Laufbahn begann er als Politik- und Wirtschaftsredakteur unter anderem für die DW, den MDR und den SWR. Er engagiert sich ehrenamtlich für die Internationalen Journalistenprogramme IJP e.V. und organisiert jährlich einen Journalistenaustausch zwischen Deutschland und dem südlichen Afrika.

    Sascha Lobo
    Online-Kolumnist und Strategieberater
    Sascha Lobo
    Online-Kolumnist und Strategieberater

    Sascha Lobo, Jahrgang 1975, ist Autor, Strategieberater und hält Fach- und Publikumsvorträge. Er beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Internet auf Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur. Auf Spiegel Online erscheint wöchentlich seine Kolumne “Mensch-Maschine” über die digitale Welt. Zuletzt erschien sein Buch “Internet – Segen oder Fluch”, geschrieben gemeinsam mit Kathrin Passig.

    Jens Appelt
    Deutsche Bahn
    Jens Appelt
    Deutsche Bahn

    Jens Appelt verantwortet die strategische und perspektivische Ausrichtung der Social-Media-Kommunikation der DB AG und etablierte Facebook bzw. baute YouTube, Xing und Foursquare für den Konzern auf. Als Leiter der„Multimedia-Kommunikation“ trägt er unter anderem die Verantwortung für das konzernweite Content Management System (ECM) sowie die Medienbeobachtung der Konzernkommunikation. Beim Deutschen Preis der Onlinekommunikation 2013 wurde Appelt mit seinem Team “Social-Media-Team des Jahres“.

    Richard Lips
    Commerzbank AG
    Richard Lips
    Commerzbank AG

    Richard Lips leitet seit 2006 die Konzernkommunikation der Commerzbank. Nach einem Volontariat und der Ausbildung zum Zeitungsredakteur wechselte Lips 1993 als Pressereferent zur Bayerischen Vereinsbank. Anschließend arbeitete er für die Allianz-Gruppe: zunächst als Leiter der Finanzkommunikation, dann als Leiter der gesamten Externen Kommunikation. Er hat Geschichte, Literatur- und Sprachwissenschaften in Tübingen und Rom studiert. Neben seinem Studium war er als freier Journalist für mehrere Tageszeitungen tätig.

    Marion Sommerwerck
    Weidmüller Gruppe
    Marion Sommerwerck
    Weidmüller Gruppe

    Zu den Schwerpunkten von Marion Sommerwercks Tätigkeit gehören globale Markenführung und Markenpositionierung, globales Marketing & Kommunikationsmanagement, PR Management im globalen und nationalen Rahmen, internationale PR-Konzeptionen sowie CEO-Kommunikation und -Positionierung. Sie verfügt über 20 Jahre Erfahrung in Marketing & Kommunikation, davon insbesondere bei Professional Service Firms und Medienunternehmen, sowie über Führungserfahrung (Team bis 25 MA). Zudem ist sie Lehrbeauftragte für PR an der Phil. Fakultät der Uni Düsseldorf im Fach Medienwissenschaften und Referentin für internationale PR an der Hochschule für Medien RheinMain, Wiesbaden.

    Antje Neubauer
    Deutsche Bahn
    Antje Neubauer
    Deutsche Bahn

    Antje Neubauer, Leiterin PR & Interne Kommunikation, Deutsche Bahn, Jahrgang 1970, verantwortet diesen Bereich seit September 2009. Zuvor leitete sie als Senior VicePresident Communications die weltweite Kommunikation im Ressort DB Schenker, das mit rund 90.000 Mitarbeitern in 130 Länder der Welt aktiv ist. Sie beginnt ihre berufliche Laufbahn – nach einem Studium der Kommunikationswissenschaft in Deutschland und den USA – bei RWE Telliance, der Telekommunikationstochter des Essener Energiekonzerns, wo sie viele Auslandseinsätze in Osteuropa absolvierte. Zur Jahrtausendwende wechselt Neubauer nach Berlin und führte hier als Prokuristin und Bereichsleiterin die Konzernkommunikation der Berlinwasser Gruppe, danach die Kommunikation für RWE ThamesWater/RWE Aqua für die Region EMEA und später die Marketing-Kommunikation der RWE Trading standortübergreifend für das internationale Handelsgeschäft der RWE-Gruppe. Bevor sie zur Deutschen Bahn wechselte verantwortete  die Wahlberlinerin die Unternehmenskommunikation des Spitzenverbands VDEW, heute BDEW. Sie ist seit 2012 im Vorstand von GenerationCEO.